Downloads

SEDAG News

LME Molybdän

LME Nickel

LME Chrom

LME Aluminium

SEDAG News Mai 2018


Aprilwetter

Das Aprilwetter ist sehr oft wechselhaft – so verhielt sich auch die Rohstoffbörse LME!
Was stand mehr im Fokus als die aktuell, angespannte Beziehung zwischen der Regierung Trump und der EU. Auch unser Bundesrat Schneider-Ammann versuchte sich für die Schweiz in den USA und der EU für eine aus unserer Sicht sinnvolle Vereinbarung einzubringen. Die USA hat nun die Strafzölle gegen die EU auf Stahl und Aluminium bis Ende Mai aufgeschoben. Hingegen hat die EU die Verordnung auf Importe von Aluminium aus Drittstaaten verabschiedet und diese tritt per 12. Mai 2018 in Kraft. Diese neue Regelung wird somit alle CH-Unternehmen treffen, welche einen Export in die EU vollziehen, auch wenn dieser Export mit europäischem Aluminium vollzogen wird. Somit ein weiteres Handelshemmnis für einen Teil der Schweizer Wirtschaft. Die Bemühungen seitens Alu-Verband und Politik um eine Verbesserung der Situation sind im Gange. Über den Ausgang können wir aktuell nur spekulieren und sind gespannt auf das Resultat.
 

Basismetalle

Wie schnell eine Prognose zur Makulatur wird, zeigte sich in den letzten Wochen. Die Rohstoffpreise Nickel und Aluminium schossen aufgrund der Entscheidungen aus dem Weißen Haus gegenüber Russland in die Wolken. Die Preise stiegen um 25-30% in kürzester Zeit, haben sich aber mittlerweile wieder auf eine in den letzten Monaten schon dagewesene Bandbreite eingependelt.
 

Herstellerwerke

Anlässlich der Messe Tube/Wire in Düsseldorf konnte man ein sehr positives Stimmungsbarometer feststellen. Die Werke sind grundsätzlich gut ausgelastet und der Blick in die Zukunft sieht ebenfalls verhalten positiv aus. Ob sich diese Wahrnehmung in den nächsten Monaten fortsetzt, hängt eben von vielen politischen Entscheidungen ab. Das weltweite Marktvolumen 2017 in Edelstahl rostfrei und Aluminium wuchs wie schon in der vergangen Jahren um ca. 5-6%. Diese Entwicklung zeigt die Beliebtheit der beiden Qualitäten in den verschiedensten Abnehmersegmenten.
 

Preisprognosen

Trotz der letzten Vorkommnisse wollen wir eine Preisprognose versuchen. Aus heutiger Sicht wird sich der Preis für Aluminium auf dem aktuell höheren Preislevel einpendeln. Sanktionen und Angebotsdefizit daher gehend mit einem Bestandes Abbau an der LME für Nickel werden sich auf das Preisgefüge auswirken. Wir rechnen damit, dass der Legierungszuschlag nach einer Erhöhung im Mai nun auch noch im Juni steigen wird.
 

Aussichten

Die Marktnachfrage in der Schweiz wie auch Deutschland ist gut. Bis zu den Sommerferien erwarten wir keine gravierenden Veränderungen.

In den nächsten Tagen feiert unsere Niederlassung Deutschland mit geladenen Kunden das 5-jährige Firmenjubiläum.
Darüber werden wir dann noch ausführlicher berichten. Herzliche Gratulation und jetzt schon ein tolles Fest.

Unser Firmengründer August Sauter feiert seinen 80-igsten Geburtstag und wird per Ende Mai 2018 aus dem Verwaltungsrat ausscheiden. Er war maßgeblich am Firmenerfolg der Unternehmung, welche seit der Gründung 1977 zur Bibus-Gruppe gehört, bis zum heutigen Tag mitverantwortlich. Vom Lehrling im Jahr 1954 bis zum Verwaltungsratspräsidenten und dies während einer Zeitperiode von 64 Dienstjahren ist rekordverdächtig. Hierfür gebührt unser großer Dank! Wir wünschen Herrn Sauter für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und hoffen, dass er uns auch weiterhin mit seiner enormen Erfahrung zur Seite steht.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, dann kontaktieren Sie mich doch einfach direkt. Ich freue mich über jede Kontaktaufnahme. Bis dato hat dies nur ein geschätzter Mitbewerber getan.

Marcel Ambord
Geschäftsleiter
 


Unsere Börseninformationen

 

SAUTER EDELSTAHL AG
Betriebsstätte Deutschland
Mittelmatten 1
D - 79206 Breisach

Telefon +49 7664 403632-0
Telefax +49 7664 403632-20

E-Mail:  info@sedag.de